Home
Hobbies
Kronberg im Taunus
Kronberg vor 1950
Kronberg vor 1950
Alte Bilder
Arborn 1
Arborn 2
Arborn 3
Windräder am Knoten
Windräder Teil 2
Windräder Teil 3
Rund um den Knoten
Westerwald 1
Der Kerbe Verein
Thäler Kerbe Verein
Thäler Kerb-alt
Wie die Zeit vergeht
es war einmal....1
es war einmal....2
es war einmal...3
Kronberger Anzeiger
Wandern 2013
Links
Gästebuch

 

                                        es war einmal.....2

 

                                                      .........Bitte einen Augenblick warten bis die Seite geladen ist........ 

 

 

 Seite aktualisiert am 16.10.2013

 Musik: Nil Diamond

 Titel:  If I Never Know Your Name

 

 

 

 Ausflug der Mitglieder des Thäler Kerbe Vereins

 

 

Alte Kronberger beim Äbbelwoi

 

 

 Am Altennachmittag

 

 

 Seniorentanz auf schiefer Ebene

 

 

 

 zur Thäler Kerb trifft man sich im Tal

 

 

 

 Alois Jäger im Gespräch

 

 

 die Temperatur stieg über 28°C  im Schatten, ....wenn einer da war.

 

 

 

 Jakob Frank ganz Gentleman

 

 

 

 Der neue Äbbelwoi-Brunnen, gebaut von Heinz Laux. Von Links: Jürgen Hofmann, Heinz Laux, Hugo Girold, Peter Dietz

 

 

 Johann Schmidt, Zimmermann, Ex-Dääler und Initiator, bei der Gründung des Thäler Kerbevereins.

 

 

 

 Eine Abordnung des Thäler Kerbe Vereins in Oberreiffenberg bei den Festlichkeiten der Reiffenberger Kanoniere

 

 

 

 nach der Arbeit ist immer vor der Arbeit

 

 

 Walter Girold und Stefan Krehmer sammeln Leergut ein

 

 

 

 man nannte ihn "Eulchen"

 

 

 

 rechts der ehemalige Gastwirt des Waldcafe Bürgelstollen, Peter Gottschalk

 

 

 Auf dem Podium Emma Girold, Thäler Bürgermeister Böddinghaus, Pfarrer Simon, Jula Mezger

 

 

 

 wieder ein heisser Frühschoppen

 

 

Bratwurststand am Brunnen 1969

 

 

 

 alles Miss Bembel

 

 

 

 

 Das erste Thäler Pärchen der Thäler Kerb, Klaus Link und Emma Girold, daneben Else Schmidt,

 im Gasthaus "Zum Weinberg"

 

 

 sie standen dichtgedrängt um den Äbbelwoibrunnen

 

 

 

 trotz allem war es schön

 

 

 

 Gedränge um den Äbbelwoibrunnen

 

 

 

 Drollo zündet sich eine Zigarre an, Wilhelm guckt interessiert zu, am Altennachmittag auf der Thäler Kerb

 

 

 Stammtischgespräche

 

 

 Hugo Girold, K.Dornauf, Bernd Girold

 

 

 Helmut Girold mit einem für die Thäler Kerb hergestellten Minischirm. Sie wurden alle verkauft,

 aber nur selten genutzt.

 

 

 

 So sieht die Staagass nach dem Kerbe-Dienstag aus.

 

 

 

 

 Albert Feldmann diskutiert mit Reinhold Dietz, vorne Bernd Girold, links Walter Girold.

 

 

 

 

 3.7.1984 Kerbenachwuchs trägt den Drollo ins Tal.

 

 

 

 

 1983, Thäler Bürgermeister Erwin Wagner und seine Miss Bembel Elsa Eberhardt.

 

 

 

 

 Den zahlreichen Gästen scheint der Äbbelwoi zu schmecken.

 

 

 

 Ingrid, Erich, Eleonore, Gudrun am Brunnen.

 

 

 

 

 

 "Parkwächter" Wölfinger holt sich einen Schoppen.

 

 

 

 

                                                                                    

Heinz Peter Haub und Berthold Marx am "Bolzplatz" in der Hardt.

 

 

 

 

 

 Wer kennt sie noch, die Metzgerei Gauff in der Pferdstraße.

 Metzger Josef Gauff mit seinem Bruder Jean Gauff, führen ein Rind zum Schlachten.

 

 

 

 

 Eine von Jakob Hembus, dem Gründer der gleichnamigen Malerfirma, handgemalte

 Jubiläumsurkunde zur Silber Hochzeit, von 1905.

 Der Blick auf Kronberg, vom sogenannten "Malerblick" Königsteiner Straße.

 Das Wort "Errinnerung" wurde mit doppel-rr- geschrieben!!!???

 

 

 

 

 

 

 Klaus Grabowski und Heinrich Weidmann (Schlenkerheine) im Garten des ev. Pfarrhaus.

 

 

 

 

 

 

 Die Kronberger Gemeindeschwester Luise, dahinter die Frau des ev. Pfarrers Ethel Grabowski.

 

 

 

 

 

 

 Lina Rapp an ihrem Marktstand in Kronberg.

 

 

 

 

 

 Friedl Scheller beim anpassen eines Hufeisen vor seiner Schmiede.

 

 

 

 

 Unten stehend Klaus Grabowski, v.l.n.r. Jürgen Lutz, Detlef Weck, "Bienchen" Kanapin.

 Die Schulbuben haben ihre damals typischen Schulranzen und waren im Jahre 1955 ca. 9 Jahre alt.